Nachdem wir bei der Libanonwein-Verkostung viel Spaß im reizenden Falafel-Imbiss von Khudor hatten, wollten wir dieses Konzept weiterführen. Für unsere drei kanadischen Weine suchen wir eine passende kulinarische Untermalung hier in München, am besten ein kanadisches Lokal. Tatsächlich scheint es eines zu geben, zumindest suggeriert das die Suchmaschine.
Müssen wir heute vor einem leerem Teller sitzen?
Continue reading “Ein kanadisch-deutscher Holzfällerabend mit Steak & Wine” »

In lockerer Folge veröffentlicht Genussblogger Bastian Förg hier Anregendes zum Thema Genießen. Dazu – wenn passend – eine Weinempfehlung von dreizehn°. Bastian Foerg kocht, genießt und bloggt am liebsten in seiner Freizeit unter geschmacksreich.de. Der gelernte Koch, Dipl.-Betriebswirt und anerkannter Berater für deutschen Wein berät hauptberuflich Gastronomen und Winzer in kulinarischen Belangen ( weinkulinarik.info).

Heute gibt´s ein feines Rezept, das ideal für die nächste Gartenparty ist. Eine Spargel-Tapa mit Hackbällchen samt Weinempfehlung.
Das wahre Terroir für Müller: FrühlingsblumenwieseFrühlingsfeine Hackbällchen auf dem Weinglas serviert
Weiterlesen

Hey, es wird Frühling! Das bedeutet Blumenwiese, draußen sein und dazu ein fränkischer Müller-Thurgau, von seinen Freunden, zu denen auch ich zähle, Müller genannt. Die GWF, die größte fränkische Winzergenossenschaft, bietet im LEH landesweit den 2011 Weingalerie Müller-Thurgau trocken GWF für € 3,99 an. Was kann der?

Das wahre Terroir für Müller: FrühlingsblumenwieseDas wahre Terroir für Müller: Frühlingsblumenwiese
Weiterlesen

Ehrlich gesagt, habe ich noch nie libanesische Weine probiert. Um die Probe wenigstens mit etwas ethnologischer Kompetenz zu untermauern, gingen wir mit unseren Probeflaschen in den libanesischen Imbiss BeirutBeirut in München. Höhenflug oder Absturz?
BeirutBeirut - Libanesische Essen
Weiterlesen

Manche nennen mich Betonkopf, weil ich Übersee-Weine gerne aus meinem Weinkeller heraushalte. Regionalitätsfreaks finden das natürlich prima, aber Vorurteile sind dazu da geknackt zu werden. Diese Chance bietet sich mir: Ich teste das Chateau-Direct-Paket „Kollektion Chile“.
Chile
Weiterlesen